Der Newsletter wird nicht richtig angezeigt? Jetzt im Browser anschauen.
Oops, an error occurred! Code: 2021092602531214c17d2c
Oops, an error occurred! Code: 20210926025312bc03e61b
Oops, an error occurred! Code: 20210926025312dea467ce

Liebes Publikum,

Hier das Casino Programm für die Kinowoche vom 16.08.2018 bis 22.08.2018:

Sauerkrautkoma

Provinzpolizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) wird neuen, nervenzerfetzenden Belastungen ausgesetzt: Er wird nach München „strafversetzt“. Das bedeutet für ihn Wohngemeinschaft mit seinem eigenwilligen Kumpel Rudi (Simon Schwarz) und seine Widersacherin Thin Lizzy (Nora Waldstätten) als strenge Chefin. Kein Wunder, dass Franz zurück will nach Niederkaltenkirchen. Dort wartet die größte Herausforderung auf ihn: Karl-Heinz Fleischmann (Gedeon Burkhard), früher der pickelige „Fleischi“ und nun erfolgreicher Geschäftsmann, ist wiederaufgetaucht und macht sich an seine Susi (Lisa Maria Potthoff) ran. Diesmal gibt es keinen Ausweg: Franz ist seiner ewigen On-Off-Freundin den längst überfälligen Heiratsantrag schuldig. Zum Glück findet sich bald eine Frauenleiche im Kofferraum vom Papa (Eisi Gulp), die den Eberhofer zurück in die Heimat und an Omas (Enzi Fuchs) Kochtöpfe führt. Die Aufklärung erledigt der Franz so lässig wie immer, die abführende Wirkung von Sauerkraut lässt er besser Rudi ausprobieren, wenn es aber darum geht, bei der Susi einen ordentlichen Heiratsantrag zu vollstrecken, stößt er doch an seine Grenzen.

Deutschland 2018; Regie: Ed Herzog; Darsteller: Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Potthoff, Enzi Fuchs, Eisi Gulp, Gerhard Wittmann, Nora Waldstätten u.a.

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
16.

Fr.
17.

Sa.
18.

So.
19.

Mo.
20.

Di.
21.

Mi.
22.

17:00 17:00 17:00 17:00 17:00 17:00 17:00
19:00 19:00 19:00 19:00 19:00 19:00 19:00
  21:00 21:00 21:00 21:00 21:00 21:00

Mamma Mia! Here We Go Again

Die Sonne geht auf über Kalokairi, der zauberhaftesten aller griechischen Inseln. Seit den Ereignissen von "Mamma Mia!" sind einige Jahre vergangen, als Sophie (Amanda Seyfried) feststellt, dass sie ein Baby erwartet. Sie vertraut sich den besten Freundinnen ihrer Mutter, Rosie (Julie Walters) und Tanya (Christine Baranski), an. Die beiden erzählen Sophie, wie ihre Mutter Donna (Meryl Streep) damals Sam (Pierce Brosnan), Harry (Colin Firth) und Bill (Stellan Skarsgård) unter der Sonne Griechenlands kennen und lieben lernte – und wie sie, schwanger und mutig, ihr Leben selbst in die Hand nahm.

Zehn Jahre nach dem großen Erfolg des Filmes "Mamma Mia!", der Kinobesucher aller Länder begeisterte und weltweit über 600 Millionen US-Dollar einspielte, lädt ein brandneues Musical ein, zurück nach Kalokairi zu kehren.

USA 2018; Regie: Ol Parker; Darsteller: Meryl Streep, Pierce Brosnan, Amanda Seyfried, Lily James u.a.

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
16.

Fr.
17.

Sa.
18.

So.
19.

Mo.
20.

Di.
21.

Mi.
22.

14:45 14:45 14:45 14:45      
18:15 18:15 18:15 18:15 18:15 18:15 18:15
20:30 20:30 20:30 20:30 20:30 20:30 20:30

Don t worry, weglaufen geht nicht

John Callahan (Joaquin Phoenix) liebt das wilde Leben, schräge Witze und Alkohol. Den Alkohol liebt er allerdings etwas zu sehr. Selbst als sein Leben nach einer nächtlichen Sauftour durch einen schweren Autounfall völlig aus der Bahn geworfen wird, denkt er gar nicht daran, mit dem Trinken aufzuhören. Seiner Freundin (Rooney Mara) und einem freigiebigen Unterstützer (Jonah Hill) ist es zu verdanken, dass er sich widerwillig auf eine Entzugstherapie einlässt. Dabei entdeckt er sein Zeichentalent – und wendet es für bissige, respektlose Cartoons an, die er zunächst in einer Lokalzeitung veröffentlicht, die ihm bald aber Fans in vielen Ländern einbringen und ihm ein neues Leben schenken...

USA 2018; Regie: Gus Van Sant; Darsteller: Joaquin Phoenix, Jonah Hill, Rooney Mara, Jack Black, Carrie Brownstein, Beth Ditto, Kim Gordon u.a.

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
16.

Fr.
17.

Sa.
18.

So.
19.

Mo.
20.

Di.
21.

Mi.
22.

21:15 21:15 21:15   21:15 21:15 21:15

Ein Dorf zieht blank

Bürgermeister Georges Balbuzard (François Cluzet) ist mit seinem Latein am Ende. Die Landwirtschaftskrise hat auch die Bauern in seinem beschaulichen Dorf Mêle-sur-Sarthe in der Normandie erreicht. Doch ihre zahlreichen Proteste erwecken weder das Interesse der Verantwortlichen in Rouen noch in Paris. Also beschließt Balbuzard die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Er weiß nur noch nicht so recht wie. Als zufällig der berühmte Fotokünstler Blake Newman (Toby Jones) nach Mêle-sur-Sarthe kommt, scheinen alle Probleme gelöst und die nötige Aufmerksamkeit garantiert. Denn Newman möchte ausgerechnet hier sein neues spektakuläres Fotoprojekt realisieren und sogar die Bauern miteinbeziehen. Wäre da nicht noch eine Kleinigkeit, von der Bürgermeister Balbuzard noch alle überzeugen muss: Die Bauern sollen sich für das Foto ausziehen…

Frankreich 2018; Regie: Philippe Le Guay; Darsteller: François Cluzet, Toby Jones, François-Xavier Demaison u.a.

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
16.

Fr.
17.

Sa.
18.

So.
19.

Mo.
20.

Di.
21.

Mi.
22.

15:00 15:00   15:00      
19:15 19:15 19:15 19:15   19:15 19:15

303

Jan (Anton Spieker) ist davon überzeugt, dass der Mensch von Natur aus egoistisch ist. Deswegen ist er auch nicht weiter überrascht, als ihn in Berlin seine Mitfahrgelegenheit versetzt. Jule (Mala Emde) hingegen glaubt, dass der Mensch im Kern empathisch und kooperativ ist, und bietet Jan einen Platz in ihrem „303“ Oldtimer-Wohnmobil an. Beide sind unterwegs Richtung Atlantik. Jan will nach Spanien, um seinen leiblichen Vater kennenzulernen, Jule zu ihrem Freund nach Portugal. Eigentlich soll es gemeinsam nur bis Köln gehen, doch mit jedem Kilometer eröffnet sich den Beiden etwas mehr von der Welt des Anderen. Macht der Kapitalismus den Menschen zum Neandertaler? Führt Monogamie ins Unglück und kann man sich aus-suchen, in wen man sich verliebt? Die beiden durchqueren Frankreich und erreichen Spanien, ihre fesselnden Gespräche werden immer persönlicher. Und es fällt ihnen immer schwerer, sich nicht ineinander zu verlieben...

Deutschland 2018; Regie: Hans Weingartner; Darsteller: Anton Spieker, Mala Emde, Arndt Schwering-Sohnrey, Caroline Erikson u.a.

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
16.

Fr.
17.

Sa.
18.

So.
19.

Mo.
20.

Di.
21.

Mi.
22.

15:30 15:30 15:30 15:30      

Egal was kommt

Christian Vogel ist 34 Jahre alt, als er sich seinen Herzenswunsch erfüllt: Einmal die Erde auf dem Motorrad umrunden.

Er kündigt die Wohnung und hängt seinen Job als Fernsehredakteur an den Nagel. Gerade erst frisch verliebt, fällt der Abschied dann besonders schwer. Wie lange er seine Freundin und seine Familie nicht sehen wird, ist ungewiss. Am 19. Mai 2015 beginnt der Aufbruch ins Unbekannte. Vor ihm liegt eine Route, die unter anderem durch die USA, Kanada und Russland führt. Auch China, die Mongolei, Pakistan, Indien und der Iran werden von ihm durchquert. Die Reise birgt nicht nur spektakuläre Momente und unvergessliche Erlebnisse, sondern auch immense Gefahren. Immer wieder sind es hilfsbereite Menschen, die Christian Vogel in vermeintlich ausweglosen Situationen zur Seite stehen und ihn seinem Ziel näherbringen. Ein schwerer Unfall in Indien stellt ihn schließlich vor die vielleicht größte Herausforderung seines Lebens. Nun erzählt er die bewegende Geschichte von seiner Reise um diese Erde und irgendwie auch davon, worum es im Leben doch eigentlich geht.

Deutschland 2018; Regie: Christian Vogel

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
16.

Fr.
17.

Sa.
18.

So.
19.

Mo.
20.

Di.
21.

Mi.
22.

        16:00 16:00 16:00

Casino Spotlight Nr. 155

Mit der Arthouse-Sneak SPOTLIGHT öffnen wir alle zwei Wochen die Überraschungskiste und garantieren anspruchsvolles, aber auch unterhaltendes Filmvergnügen für interessierte Cineasten. Nicht nur exklusive Vorpremieren sind denkbar, auch kleine Independent-Perlen oder Filme, die keinen regulären Kinostart bei uns bekommen – immer persönlich vom Spotlight-Team für euch ausgesucht! Das Ganze in lässiger, familiärer Atmosphäre mit Anmoderation, Gewinnspiel-Aktionen und gelegentlichem Rahmenprogramm.

Außerdem ist uns Eure Meinung wichtig: Nach dem Film kann er mit Schulnoten bewertet werden. Hinweise zum Filmraten gibt es immer zuvor in unserer SPOTLIGHT-Gruppe auf Facebook: www.facebook.com/groups/Casino.Spotlight/

 

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
16.

Fr.
17.

Sa.
18.

So.
19.

Mo.
20.

Di.
21.

Mi.
22.

      21:15      

Ein Dorf zieht blank (OmU)

Bürgermeister Georges Balbuzard (François Cluzet) ist mit seinem Latein am Ende. Die Landwirtschaftskrise hat auch die Bauern in seinem beschaulichen Dorf Mêle-sur-Sarthe in der Normandie erreicht. Doch ihre zahlreichen Proteste erwecken weder das Interesse der Verantwortlichen in Rouen noch in Paris. Also beschließt Balbuzard die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Er weiß nur noch nicht so recht wie. Als zufällig der berühmte Fotokünstler Blake Newman (Toby Jones) nach Mêle-sur-Sarthe kommt, scheinen alle Probleme gelöst und die nötige Aufmerksamkeit garantiert. Denn Newman möchte ausgerechnet hier sein neues spektakuläres Fotoprojekt realisieren und sogar die Bauern miteinbeziehen. Wäre da nicht noch eine Kleinigkeit, von der Bürgermeister Balbuzard noch alle überzeugen muss: Die Bauern sollen sich für das Foto ausziehen…

Französische Originalversion mit deutschen Untertiteln.

Frankreich 2018; Regie: Philippe Le Guay; Darsteller: François Cluzet, Toby Jones, François-Xavier Demaison u.a.

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
16.

Fr.
17.

Sa.
18.

So.
19.

Mo.
20.

Di.
21.

Mi.
22.

        19:15    

Do.
16.

Fr.
17.

Sa.
18.

So.
19.

Mo.
20.

Di.
21.

Mi.
22.

21:00            

Sauerkrautkoma (Kaffe und Klatsch)

Seniorenkino in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Aschaffenburg und dem Café Hench

Provinzpolizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) wird neuen, nervenzerfetzenden Belastungen ausgesetzt: Er wird nach München „strafversetzt“. Das bedeutet für ihn Wohngemeinschaft mit seinem eigenwilligen Kumpel Rudi (Simon Schwarz) und seine Widersacherin Thin Lizzy (Nora Waldstätten) als strenge Chefin. Kein Wunder, dass Franz zurück will nach Niederkaltenkirchen. Dort wartet die größte Herausforderung auf ihn: Karl-Heinz Fleischmann (Gedeon Burkhard), früher der pickelige „Fleischi“ und nun erfolgreicher Geschäftsmann, ist wiederaufgetaucht und macht sich an seine Susi (Lisa Maria Potthoff) ran. Diesmal gibt es keinen Ausweg: Franz ist seiner ewigen On-Off-Freundin den längst überfälligen Heiratsantrag schuldig. Zum Glück findet sich bald eine Frauenleiche im Kofferraum vom Papa (Eisi Gulp), die den Eberhofer zurück in die Heimat und an Omas (Enzi Fuchs) Kochtöpfe führt. Die Aufklärung erledigt der Franz so lässig wie immer, die abführende Wirkung von Sauerkraut lässt er besser Rudi ausprobieren, wenn es aber darum geht, bei der Susi einen ordentlichen Heiratsantrag zu vollstrecken, stößt er doch an seine Grenzen.

Deutschland 2018; Regie: Ed Herzog; Darsteller: Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Potthoff, Enzi Fuchs, Eisi Gulp, Gerhard Wittmann, Nora Waldstätten u.a.

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
16.

Fr.
17.

Sa.
18.

So.
19.

Mo.
20.

Di.
21.

Mi.
22.

    15:00        

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

In unserem Kinder-Sommer-Ferien-Filmfestival zeigen wir heute "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer"

Irgendwo im weiten Meer liegt die Insel Lummerland, auf der genau vier Menschen wohnen: König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte (Uwe Ochsenknecht) und seine drei Untertanen: Lokomotivführer Lukas (Henning Baum), Ladenbesitzerin Frau Waas (Annette Frier) und Herr Ärmel (Christoph Maria Herbst). Als der Postbote (Volker Zack Michalowski) dann eines Tages ein falsch adressiertes Paket abliefert, ist die kleine Insel um einen Bewohner reicher – um ein kleines Kind namens Jim Knopf. Einige Jahre später ist Jim (jetzt: Solomon Gordon) zu einem aktiven Jungen herangewachsen, der bei Lukas in die Lokomotivführer-Lehre gegangen ist. Doch weil sich König Alfons Sorgen über eine mögliche Überbevölkerung von Lummerland macht und Lukas‘ Lokomotive Emma stilllegen will, brechen Lukas und Jim gemeinsam mit Emma in ein Abenteuer auf, bei dem sie auf Piraten, Drachen und den Kaiser von Mandala treffen…

Deutschland 2018; Regie: Dennis Gansel; Darsteller: Henning Baum, Christoph Maria Herbst, Annette Frier, Solomon Gordon, Uwe Ochsenknecht, Milan Peschel u.a.

Weitere Infos und Spielzeiten

Do.
16.

Fr.
17.

Sa.
18.

So.
19.

Mo.
20.

Di.
21.

Mi.
22.

17:00 17:00 17:00 17:00      

Do.
16.

Fr.
17.

Sa.
18.

So.
19.

Mo.
20.

Di.
21.

Mi.
22.

        17:00 17:00 17:00

Und hier noch die kommenden Sonderveranstaltungen im Casino:

IMPRESSUM

CASINO Filmtheater GmbH
Ohmbachsgasse 1
63739 Aschaffenburg
post@casino-aschaffenburg.de

Sitz der Gesellschaft: Aschaffenburg
Geschäftsführer: Christopher Bausch
Handelsregisternummer: HRB 15283, Amtsgericht Aschaffenburg
Steuernummer: 204/203/31062, Finanzamt Aschaffenburg
Ust-ID: DE 232238677

Sie möchten in Zukunft keine E-Mails mehr von uns erhalten? Dann können Sie den Newsletter hier abbestellen.

Newslettersystem powered by Digitale Offensive GmbH