Die Blechtrommel

Unvergessene Filmjuwelen noch einmal auf der großen Leinwand erleben.

Danzig 1927. Der äußerst frühreife und hellwache Oskar ist gerade erst drei Jahre alt geworden. Und doch ist ihm bereits klar: Das kleinbürgerliche Leben der Erwachsenen kann und will er so nicht akzeptieren. Er hört einfach auf zu wachsen. Leidenschaftlich protestiert der anarchische Zwerg fortan auf seiner Blechtrommel gegen fanatische Nazis und deren feige Mitläufer. Immer wieder erhebt er seine Stimme gegen die muffigen Spießer der Weimarer Republik und deren derbe Erotik. So schrill, bis Glas zerspringt. Erst als nach dem Krieg eine menschliche Zeit beginnt, beschließt Oskar, wieder am Leben teilzunehmen, und wächst weiter.

Volker Schlöndorffs "Die Blechtrommel" wird im Kino wiederaufgeführt - in einer sorgfältig restaurierten Version, genau 40 Jahre nach dem Triumph bei den Academy Awards, wo er den Oscar für den besten fremdsprachigen Film gewann. Seine Jahrhundertverfilmung des Jahrhundertromans von Günter Grass kehrt zurück ins Kino - und zwar einmalig am 31.8. in unserer Filmreihe Casino Nostalgico. Zelebrieren wir noch einmal gemeinsam im Kino einen der ganz großen deutschen Kultfilme!

Mehr anzeigen
Ab 16 Jahren  |  142 Minuten