DOK.Tour: Bruderliebe

DOK.Tour Bayern

Das Internationale Dokumentarfilmfestival München zu Gast in den Bayerischen Kinos.

Kann die Liebe zum eigenen Bruder Berge versetzen? Nach einem schweren Autounfall fällt Markus Becker ins Koma. Die Ärzte geben ihn auf. Sein Vater bereitet die Beerdigung vor. Einzig sein Bruder Michael will sich nicht mit dem Schicksal abfinden und beginnt einen eindrucksvollen Kampf. Er gibt seine Wohnung auf und zieht zu Markus. Mit Unerschütterlichkeit und Einfallsreichtum entwickelt er ganz eigene Methoden, um seinen Bruder anzuregen und ins Leben zurück zu holen. Dabei stößt er auf Widerstände – auch bei Ärzten und Pflegepersonal. Die Langzeitbeobachtung nimmt uns mit auf eine große emotionale Reise. Wenn es gegen Ende zu einem Treffen mit dem Vater kommt, erleben wir einen Moment, der uns noch lange im Gedächtnis bleiben wird.

Deutschland 2019; Regie: Julia Horn

Mehr anzeigen
Ab 0 Jahren  |  106 Minuten