focus: film - Gelobt sei Gott

Gemeinsam mit dem Martinus Forum zeigen wir ausgewählte Spielfilme zu Lebensfragen und gesellschaftlichen Themen. Deren Geschichten regen an, über Haltungen und Konsequenzen nachzudenken. Bestandteile der Reihe sind eine kurze Einführung zum Film und ein moderiertes Nachgespräch.

Alexandre ist als Kind von einem Priester missbraucht worden und erfährt durch Zufall, dass dieser trotz der Anzeige immer noch Umgang mit Kindern hat. Mit weiteren Opfern nimmt er sich vor, den Täter einer Strafe zuzuführen. Mit der Zeit kommt ans Licht, dass es mehr als 70 Opfer gibt. Der Film erzählt einen realen Vergewaltigungsskandal in der katholischen Kirche in Frankreich nach. Er zeigt den schwierigen Prozess der Aufarbeitung vor allem aus Opferperspektive und stellt die Frage nach der Mitschuld der Kirchenleitung.

Mit Gästen von der Fach- und Koordinierungsstelle sexualisierte Gewalt der Diözese Würzburg und der Aschaffenburger Beratungsstelle SEFRA.

Moderation: Dr. Jürgen Schwab und Burkhard Vogt

Mehr anzeigen
Ab 6 Jahren  |  138 Minuten