Treibhäuser der Zukunft. Wie in Deutschland Schule

Sondervorstellung mit anschließendem Gespräch

Schule in Bewegung für eine Gesellschaft in Veränderung: Der Dokumentarfilm treibhäuser der zukunft richtet sich an Eltern, LehrerInnen und SchülerInnen. Er zeigt gelingende deutsche Regelschulen, in denen sich Lust und Leistung nicht beißen, sondern steigern.

Aus mehr als 200 Stunden Filmmaterial, gedreht im Unterricht und Schullalltag, mit Lehrern, Schülern und Eltern sowie mit Wissenschaftlern, montierte der Journalist und Filmautor Reinhard Kahl das Bild einer bereits existierenden Zukunft, die in manchen Schulen längst begonnen hat. Der Film wechselt von der Ursachenforschung zum Porträt von Schulen wie das der Bodensee Schule in Friedrichshafen. Es sind Schulen, die Kinder und Jugendliche hungrig machen und nicht satt. Schulen, die anziehende Orte geworden sind und nicht müde oder überdrüssig machen. Sie haben Raum und Zeit des Lernens neu vermessen und sind so zu „Treibhäusern der Zukunft“ geworden.

Nach dem Film können Sie Ihre Eindrücke auszutauschen. Als Gesprächspartner steht Ihnen gerne Herr Armin Prauser zur Verfügung. Er ist Initiator der Ortsgruppe „Archiv der Zukunft“ in Aschaffenburg. Das Archiv der Zukunft ist ein Bildungsinteressensnetzwerk, welches von Richard David Precht in seinem Stadthallen Vortrag in 2018 Erwähnung fand.

Mehr anzeigen
Ab 0 Jahren  |  120 Minuten