The Old Oak

Sonderveranstaltung in Kooperation mit Omas Gegen Rechts

Keiner hat etwas gewusst, und jetzt sind sie da: eine ganze Busladung voller Flüchtlinge, Männer, Frauen und Kinder. Sie sind gekommen, um zu bleiben, sogar Gepäck haben sie dabei. Die Leute im Dorf sind verärgert, die Stimmung ist gereizt. Es dauert nicht lang, dann eskaliert die Situation

Das THE OLD OAK ist ein besonderer Ort: letzte Bastion gegen den seit 30 Jahren fortschreitenden Verfall eines einst florierenden Grubendorfes im Nordosten Englands und Sammelpunkt der sich vom „System“ verraten fühlenden Gemeinschaft ehemaliger Mienenarbeiter. Wirt TJ Ballantyne (Dave Turner) kann den Pub gerade so am Laufen, sich selbst dabei aber kaum über Wasser halten. Nicht einfacher wird die Lage durch die kritisch beäugte Ankunft syrischer Flüchtlinge, die in den zahlreichen leerstehenden Häusern des Dorfes untergebracht werden. Trotz der vielen Anfeindungen entwickelt sich zwischen der jungen Syrerin Yara (Ebla Mari) und dem Kneipenbesitzer eine Art Freundschaft und gemeinsam versuchen sie, das THE OLD OAK als Treffpunkt für beide Gemeinschaften zu etablieren.

Ken Loachs tief bewegendes Drama über Verlust, Angst, aber auch Solidarität, feierte 2023 in Cannes seine umjubelte Premiere.

 

Mehr anzeigen
Ab 12 Jahren  |  114 Minuten
Filmplakat des Films The Old Oak

Spielzeiten, Tickets & Reservierung

Montag
10. Juni