Auf ein Wort mit internationalen Filmschaffenden

Sie wollten Ihre Fragen zum Film schon immer einmal den Filmschaffenden direkt stellen? Immer wieder präsentieren nationale und internationale Regisseur*innen, Schauspieler*innen, Drehbuchautor*innen, Producer*innen persönlich ihre aktuellsten Filme bei uns und stehen dem Publikum Frage und Antwort. Begrüßen durften wir schon Margarethe von Trotta, Franz Rogowski, Maria Schrader, Lars Eidinger, Bjarne Mädel, Tom Schilling, Florian Henckel von Donnersmarck, Moritz Bleibtreu, Laura Bispuri, Eran Riklis, Josef Hader, Emily Atef, Marie Bäumer, Lars Kraume, Rainer Bock, Jan Ole Gerster, Sebastian Schipper u.v.a.


Der laute Frühling

Einmalige Sondervorführung in Kooperation mit der Gewerkschaft FAU

Seit Beginn der UN-Klimakonferenzen 1992 sind die jährlichen CO2 Emissionen nicht gesunken, sondern um 60% gestiegen. Warum? Wie könnte eine Gesellschaft aussehen, die in der Lage wäre, den Klimawandel einzudämmen?In der Klimabewegung setzt sich zwar mehr und mehr die Erkenntnis durch, dass Kapitalismus und Klimaschutz unvereinbar sind, es fehlt aber eine Vorstellung davon, wie wir einen Systemwandel herbeiführen…

Mehr erfahren

focus:film - Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush

Gemeinsam mit dem Martinus Forum zeigen wir ausgewählte Spielfilme zu Lebensfragen und gesellschaftlichen Themen. Deren Geschichten regen an, über Haltungen und Konsequenzen nachzudenken. Bestandteile der Reihe sind eine kurze Einführung zum Film und ein moderiertes Nachgespräch.  

Zum Film: Murat ist weg. Inhaftiert im US-Gefangenenlager Guantanamo. Rabiye Kurnaz (Meltem Kaptan), Bremer Hausfrau und liebende Mutter, versteht die Welt nicht mehr. Geht zur Polizei, informiert Behörden…

Mehr erfahren

FILMGESPRÄCH: Vogelperspektiven

Es ist höchste Zeit: In den letzten 60 Jahren hat Deutschland fast die Hälfte seiner Vögel verloren. Trotzdem ist für uns kein Tier so allgegenwärtig. Es gibt unzählige Arten von Vögeln, überall sind sie zu finden, nicht zu überhören, auffallend - und oft auffallend schön. Sie sitzen in Hecken und Bäumen, auf Dächern und Balkonen. Doch während der Himmel für sie keine Grenzen hat, wird ihr Lebensraum auf der Erde knapp. Vögel spüren als erste die Sondervorstellung in Anwesenheit des…

Mehr erfahren

VHS Aschaffenburg: Der perfekte Chef

In Kooperation mit der VHS Aschaffenburg zeigen wir den spanischen Film "Der perfekte Chef" in der spansichen Originalversion mit deutschen Untertiteln. In einer spanisch-deutschen Einführung erfahren Sie vor Filmbeginn einige interessante Details über diesen Film. Im Anschluss erwartet Sie eine lebhafte Diskussion auf Spanisch!

Zum Film: Julio Blanco (JAVIER BARDEM) scheint der perfekte Chef zu sein: kompetent, charismatisch und sehr fürsorglich. Als Inhaber eines…

Mehr erfahren

VHS Aschaffenburg: Der Gesang der Flusskrebse

Wir zeigen in Kooperation mit der vhs Aschaffenburg den englischen Film „Where the Crawdads Sing“ – in der Originalversion mit deutschen Untertiteln. Das Drama (deutscher Titel „Der Gesang der Flusskrebse“), welches unter der Regie von Olivia Newman verfilmt wurde, basiert auf dem gleichnamigen Roman von Delia Owens. In einer englisch-deutschen Einführung erfahren Sie vor Filmbeginn einige interessante Details über diesen Film. Im Anschluss erwartet Sie eine lebhafte Diskussion auf…

Mehr erfahren

Woman

Sonderveranstaltung zum Internationalen Frauentag

In Kooperation mit SEFRA e.V. (Selbsthilfe- und Beratungszentrum für Frauen)

Das weltweite Projekt WOMAN bietet zweitausend Frauen aus fünfzig Ländern einen Ort für ihre Stimme. Das Ergebnis ist ein intimes Porträt derjenigen, die die Hälfte der Menschheit ausmachen. All die Ungerechtigkeiten, denen Frauen auf der ganzen Welt ausgesetzt sind, werden ans Licht gebracht. Was WOMAN aber am meisten unterstreicht, ist die ungemeine Stärke…

Mehr erfahren

Augenblicke 2023 - Kurzfilme im Kino

Gemeinsam mit dem Martinushaus Aschaffenburg präsentieren wir die Neuauflage der Kurzfilmreihe "Augenblicke"

Die Welt ist aus dem Takt geraten und wir versuchen, mit ihr Schritt zu halten. In der diesjährigen Auswahl für das Kurzfilmprojekt AUGENBLICKE 2023 finden sich all die Gefühle und Themen, die uns Menschen in diesen Zeiten gerade beschäftigen und unsere Gedanken und Gefühle bestimmen. Angst, Furcht und Unwissenheit - wohin mit uns, wenn unsere Erde kollabiert oder Kriege und…

Mehr erfahren

Schultze Gets the Blues

Vorführung in Kooperation mit dem Martinushaus.

Als Schultze (gespielt von Horst Krause) in den Vorruhestand geschickt wird, erwartet ihn ein trostloses Leben zwischen Schrebergarten und Kneipe. Durch Zufall entdeckt er über das Radio eine neue Welt, die sein Leben verändert und ihn bis in die USA führt. Der Film zeigt, dass Arbeit eben nicht das einzige ist, was dem Leben Sinn gibt.

Der Vorführung schließt sich eine Gesprächsrunde an.

Mehr erfahren