Auf ein Wort mit internationalen Filmschaffenden

Sie wollten Ihre Fragen zum Film schon immer einmal den Filmschaffenden direkt stellen? Immer wieder präsentieren nationale und internationale Regisseur*innen, Schauspieler*innen, Drehbuchautor*innen, Producer*innen persönlich ihre aktuellsten Filme bei uns und stehen dem Publikum Frage und Antwort. Begrüßen durften wir schon Margarethe von Trotta, Franz Rogowski, Maria Schrader, Lars Eidinger, Bjarne Mädel, Tom Schilling, Florian Henckel von Donnersmarck, Moritz Bleibtreu, Laura Bispuri, Eran Riklis, Josef Hader, Emily Atef, Marie Bäumer, Lars Kraume, Rainer Bock, Jan Ole Gerster, Sebastian Schipper u.v.a.


El Entusiasmo

Einmalige Sondervorführung in Kooperation mit der Gewerkschaft FAU

1975 starb Europas letzter faschistischer Diktator: Francisco Franco. Sein Tod machte in Spanien den Weg frei für eine aufbegehrende Jugend, die vieles nachzuholen hatte. Gegenkultur, Arbeitskämpfe, Feminismus, sexuelle Befreiung... Die historische, anarchosyndikalistische Gewerkschaft CNT schien hierfür ein passender Rahmen zu sein und erlebte eine Renaissance. Sie organisierte Treffen mit hunderttausenden…

Mehr erfahren

Je suis Karl

Im Filmdrama „Je suis Karl“ von Christian Schwochow geht es um eine junge Frau, deren Familie Opfer eines Terroranschlages wurde. Sie lernt den charismatischen Karl kennen, der zur rechten Szene gehört, die mit extremistischen Mitteln versucht, die Grundfeste der Demokratie in Deutschland zu zerstören. Der Film nimmt die demokratiefeindlichen Tendenzen des aktuellen Rechtsrucks in Europa kritisch in den Blick. Vor dem Film gibt es eine Hinführung und die Einladung zum anschließenden…

Mehr erfahren

Faltenrock

Einmalige Vorstellung in Anwesenheit der Filmemacherin

Was bedeutet Altern in einer Gesellschaft, in der die Menschen immer länger leben? Mit der Kamera eines Freundes begleiten zwei junge Filmemacherinnen Stammgäste der Hamburger FALTENROCK Partyszene, in der der Eintritt erst ab 60 Jahren erlaubt ist. Christian, Mechthild, Christiane und Volker fliegen nach China, engagieren sich für Flüchtlinge, suchen die Liebe und verschwinden dann doch für 3 Stunden auf Facebook. Die…

Mehr erfahren

Vier Sterne Plus

Einmalige Sondervorführung

Als Beispiel wie man auch heute schon mit neuen Arbeitsmethoden Medizin machen kann, zeigen wir am Vorabend des Ärztetages Aschaffenburg den Film 4 Sterne plus. Im Anschluss haben wir die Möglichkeit uns mit der Autorin Vera Starker über den Film auszutauschen und zu diskutieren. Vera Starker, David Ruben Thies und Mona Frommelt sind die Autoren von "New Work in der Medizin“.

Zum Film:

Als David-Ruben Thies vor 10 Jahren die Chance bekamen, ein Krankenhaus…

Mehr erfahren

LesArtEn: Soul Kitchen

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Aschaffenburg-Miltenberg führt wieder ein LesARTen-Projekt durch. Dabei wird sie vom Verband der ‚Aschaffenburger Freidenker e.V.‘ als Mitveranstalter unterstützt. Vom 15. bis zum 25. Oktober 2022 werden vier Veranstaltungen angeboten. In Anlehnung an ein Gedicht von Heinrich Heine wurde das Rahmenthema „auf Erden glücklich sein“ gewählt.

Freitag, 14. Oktober zeigen Kreiner & Reiner im Stadttheater in einem Erzählabend mit Musik „Des…

Mehr erfahren